Ergebnisse 1 – 24 von 25 werden angezeigt

Den Namen verdankt Wermut dem bitteren Wermutkraut. Mit diesem als Hauptzutat hat man zum Ende des 18. Jahrhunderts Wein versetzt. Als Aperitif auf Eis oder als Zutat in vielen klassischen Cocktail. Unter anderem dem Negroni, Martini oder Manhattan. Nach dem der Wermut etwas in Vergessenheit geraten ist, findet man ihn seit der 2000er Wende vermehrt in den Regalen oder Cocktail Kreationen.

Als Aperitif bezeichnet man ein Getränk, dass man  zur Appetitsanregung vor dem Essen konsumiert. In diese Kategorie fallen einige Getränke. Sei es Aperol- oder Campari-Varianten und die so genannten Before-Dinner-Cocktails.