Eine großartige Spirituose ist die Vertretung des reinen und unveränderten Rohmaterials. Dadurch bleibt nicht nur der Geschmack enthalten, sondern auch ein Stück seiner Herkunft. Beim Paranubes Rum wächst das Zuckerrohr, ohne Hilfe von Pestiziden oder Dünger, auf Nährstoffreichen Bauernhof Boden des Master Distillers Jose Luis Carrera. Der täglich frisch gepresste Zuckerrohrsaft wird natürlich, ohne Zugabe von künstlicher Hefe, fermentiert. Jose Luis Carrera verwendet niemals Wasser, um den Rum auf Trinkstärke zu reduzieren, stattdessen verwendet er Destillate mit geringerem Alkoholgehalt, um den Paranubes Rum auf eine Trinkstärke von 54 % Vol. zu bringen. Diesen Rum ohne Zusätze, aguardiente de caña wie die Einheimischen ihn nennen, ist genau das was man finden würde, wenn man sich in dem bewölkten Wald im Gebirge des Sierra Mazateca in Oaxaca, Mexiko verlaufen würde.